und
9
Spenden bisher
502 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Einrichtung einer zweiten anonymen Zufluchtswohnung für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder

Die Corona-Pandemie macht sehr deutlich, dass das beengte Wohnen vieler Frauen und Kinder im Frauenhaus höchst problematisch werden kann. Während der Corona-Krise hat der Verein deshalb zwei Ferienwohnungen angemietet, um trotzdem gewaltbetroffene Frauen und Kinder in bedrohlichen Krisensituationen aufnehmen zu können. Dies kann jedoch nur eine temporäre Lösung sein. 

Als Ergänzung zur Zufluchtsstätte Frauenhaus hat der Verein seit 2017 eine zusätzliche anonyme Zufluchtswohnung für gewaltbetroffene Frauen und Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen und besonderem Unterstützungsbedarf.

Der Verein möchte schnellstmöglich eine zweite Zufluchtswohnung einrichten, um Frauen und ihren Kindern eine sichere und anonyme Unterkunft bieten zu können und die benötigte Aufnahmekapazität zu sichern. Zufluchtssuchende Frauen verlassen das gewaltgeprägte Zuhause oft nur mit dem Nötigsten für sich und ihre Kinder, sie benötigen eine eingerichtete Wohnung in der sie den Alltag für sich und ihre Kinder gestalten können. Für die Kosten zur Einrichtung einer zweiten Zufluchtswohnung mit einer Küche, Möbeln, Elektrogeräten und sonstigen Einrichtungs- und Haushaltsgegenständen benötigt der Verein Geldspenden. 

 

Projektort: 72705 Reutlingen, Deutschland

Ansprechpartner:

Frauenhaus Reutlingen e.V.

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden