und
5
Spenden bisher
585 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Viele haben mit gemacht beim Kampf um den Au-Brunnen. Der Aubrunnen wird nicht Gewerbegebiet!
Aber was haben wir gewonnen, wenn statt dessen jetzt zehn Hektar landwirtschaftliche Fläche als neues Gewerbegebiet ausgewiesen wird? Der Landschaftsfraß muss aufhören. Natur- und Ackerflächen dürfen nicht mehr nur als Verfügungsmasse für Wohn- und Gewerbegebiete betrachtet werden.
Deshalb haben wir mit vielen anderen das Bürgerprojekt “Zukunft Tübingen - neu denken - anders handeln” ins Leben gerufen.

Wir wollen mehr Informationen in die Tübinger Stadtgesellschaft hineintragen: 
  • Über neue Formen des Wirtschaftens, 
  • über neue Wohnformen, 
  • über den Wert von Landschaft und Landwirtschaft und von Stadtökosystemen 
  • und einen neuen Lebensstil. 
  • Und darüber, was unser Wirtschaften für andere Menschen bedeutet.

Diese Informationen und Diskussionen sollen dabei helfen, eine fundierte Beratung und Beschlussfassung über neue Leitlinien für die Tübinger Stadtentwicklung zu ermöglichen.
Neues Denken und ein anderes Handeln müssen unsere Zukunft bestimmen.
Projektort: Bei der Fruchtschranne 6, 72070 Tübingen, Deutschland

Ansprechpartner:

Manuel Haus

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden