und
1
Spende bisher
150 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Alwin Meyer begann mit 21 Jahren die Geschichten der Kinder von Ausschwitz aufzuschreiben. Über 80 Interviews wurden geführt, die in zwei Ausstellung im Dietrich Bonhoeffer Gemeinedehaus und in der Martinskirche zu sehen sind.
Mit dem Spendengeld soll es zahlreichen Schüler*innen der Geschwister-Scholl-Schule (Gymnasium & Gemeinschaftsschule) ermöglicht werden, den Vortrag zu besuchen und für die Thematik zu sensibilisieren. Die Spenden werden zur Deckung der Kosten des Referenten benötigt.
Projektort: Berliner Ring 33, Tübingen, Deutschland

Ansprechpartner:

S. Dörrie

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden